• KDE crasht ständig


    Hallo!

    Ich habe ein riesiges Problem. Quasi von jetzt auf gleich schmiert KDE ab und schmeist mich zurück zum Login-Fenster.
    Immer ist die XOrg-Session weg und es gibt coredumps von Xorg oder ksmserver oder lightdm-webkit2-greeter, immer schön abwechselnd.
    Mein System ist quasi unbrauchbar. Spontan nach max. 10 Minuten arbeiten hängt es sich wieder auf.

    WIe kann ich da vorgehen? (Bevor ich meine KDE-Zeit komplett beerdige - nicht mal unter Windows läufts so bescheiden)

    Grüße
    Gehrt

  • hast du den LTS Kernel installiert?
    Wenn nicht hole das nach und boote mit dem:

    sudo pacman -S linux-lts linux-lts-headers

    falls du eine nvidia graka hast und den nvidia Treiber nutzt noch zusätzlich:
    sudo pacman -S nvidia-lts

    Dann beim Bootmenu (grub) auf erweiterte Optionen gehen und den LTS Kernel auswählen.

    Der aktuelle Kernel hat so seine macken, und es gab da auch 2 Xorg Pakete die wohl Probleme bereiten…

    Das Problem wie deines habe ich hier im Forum allerdings nur bei Intel Grafikchips sehen können.

    [updates once a week] = [90% less problems]
    antergos:_rescue
    how to add system logs:
    wget http://bit.ly/2GCG9k2 && sh 2GCG9k2
    :handshake: donate antergos

  • https://forum.antergos.com/topic/9397/after-using-it-for-a-while-antergos-gets-back-to-login-screen/20

    Du kannst auch testen ob ein wechsel des LoginManagers vom standard (Antergos) lightdm zu sddm (default für KDE) hilft.

    sudo pacman -S sddm sddm-kcm

    sddm-kcm ist zum konfigurieren des aussehens und verhaltens…

    Dann aktivieren (so das er automatisch beim boot gestartet wird)

    sudo systemctl -f enable sddm

    Das deaktiviert lightdm und aktiviert sddm!

    [updates once a week] = [90% less problems]
    antergos:_rescue
    how to add system logs:
    wget http://bit.ly/2GCG9k2 && sh 2GCG9k2
    :handshake: donate antergos

  • Vielen Dank für die Antworten! Werde ich ausprobieren.

    NVidia hab ich nicht und die Intel-Treiber habe ich extra installiert, um zu schauen, ob sich was ändert. Hatte aber leider keinen Einfluss aufs Geschehen.

    Parallel ausprobiert, dass ein Wechsel des Kernels nichts brachte. Im Gegenteil, es passierte noch schneller und das ganze Rechner schmierte ab.

  • Leider hilfts nichts. Immer noch crasht xOrg oder ksmserver nur gefühlt noch viel schneller. Das System ist unbenutzbar geworden.

  • Ich hab mal oben den Link studiert und auch mal libinput-git installiert. Ich bin gespannt …

  • da es einige user gibt die das Problem haben (alle mit Intel Grafik) hier und auch bei ARchlinux selbst, wird es hoffentlich schnell ein update geben!

    [updates once a week] = [90% less problems]
    antergos:_rescue
    how to add system logs:
    wget http://bit.ly/2GCG9k2 && sh 2GCG9k2
    :handshake: donate antergos

  • Ich hab ein Thinkpad T420s. Ich hatte nie einen Intel-Treiber installiert. Hab gar keine Ahnung, welcher Treiber da vorher genutzt wurde. Na ja, bis jetzt läuft es gut. Danke Dir jedenfalls!

  • Einige (Debian & Ubuntu, Fedora, KDE) empfehlen, den xf86-Video-Intel-Treiber nicht zu installieren und stattdessen auf den modesetting-Treiber für GPUs der vierten Generation und neuer zurückzugreifen

    Das tut Antergos seit einiger Zeit, es wird sozusagen der Treiber im Kernel benutzt!

    [updates once a week] = [90% less problems]
    antergos:_rescue
    how to add system logs:
    wget http://bit.ly/2GCG9k2 && sh 2GCG9k2
    :handshake: donate antergos

  • Puh, dann kam der nächste Crash Xorg und ksmserver direkt hintereinander. Jetzt habe ich mal den Intel-Treiber deinstalliert. Mal schauen wohin das führt…

  • Libinput ist kaputt. Downgrade auf libinput 1.10.1-1 hilft.

  • @thodre said in KDE crasht ständig:

    libinput 1.10.1-1

    Wenn man nur irgendwo was darüber finden würde, wie man downgraden kann. Ich habe leider kein Paket-Archiv auf meinem Rechner. Kann mir da jemand helfen?

  • Leider kann ich hier meine Beträge nicht editieren …

    Ich habe https://www.freedesktop.org/software/libinput/libinput-1.10.1.tar.xz heruntergeladen und wollte das mit sudo pacman -U libinput-1.10.1.tar.xz installieren, was aber nicht geht.

  • Ich habs geschafft. Wer es auch nicht weiß:

    Die folgenden beiden Dateien herunterladen
    https://archive.archlinux.org/packages/l/libinput/libinput-1.10.1-1-x86_64.pkg.tar.xz
    https://archive.archlinux.org/packages/l/libinput/libinput-1.10.1-1-x86_64.pkg.tar.xz.sig
    Und dann mit sudo pacman -U libinput-1.10.1-1-x86_64.pkg.tar.xz installieren.

  • Offtopic, aber relevant: Es gibt da ein komfortables Tool namens “downgrade”. Probier das bei Gelegenheit mal aus.

  • Danke! Das kannte ich noch nicht. Wirklich sehr komfortabel …

  • @thodre downgrade ist aber mit Vorsicht zu genießen, es lößt keine Abhängigkeiten auf, ohne weiteres…

    [updates once a week] = [90% less problems]
    antergos:_rescue
    how to add system logs:
    wget http://bit.ly/2GCG9k2 && sh 2GCG9k2
    :handshake: donate antergos

  • @joekamprad Ja, da hast du natürlich Recht. Mit allen Vor- und Nachteilen.

kde171 crasht1 ständig1 Posts 18Views 811
Log in to reply
Bloom Email Optin Plugin

Looks like your connection to Antergos Community Forum was lost, please wait while we try to reconnect.