• Google Drive in Nautilus


    Ich habe hier ein aktuelles Antergos mit Gnome 3.26.1

    Über die Gnome-Konten hab ich mein Google-Konto eingebunden. Mails, Kalender usw. werden korrekt synchronisiert.

    In Nautilus wird Google Drive als "google-drive://[example]@gmail.com/ in der linken Spalte korrekt angezeigt. Wenn ich nun darauf klicke, wird endlos lange geladen, und kein Inhalt angezeigt.

    Vorher hatte ich Ubuntu 17.10 mit Gnome, da funktionierte dies einwandfrei.

    (Die Rechte im Google-Konto hab ich neu vergeben, wie geschrieben funktionieren die restlichen Synchronisierungen auch einwandfrei).

  • Ich habe das gleiche Problem mit Nemo unter Cinnamon. Auch wenn ich das bereits eingerichtete Google-Konto lösche und wieder neu anlege, geht es nicht. Ich versuche jetzt mal, google-drive-ocamlfuse zu installieren.

  • Geht nicht, die Erstellung bricht mit einer Fehlermeldung ab. Es gibt ein Problem im Makefile.

    Jedenfalls hat es bei mir mit den Gnome-Internetkonten mal funktioniert. Für Nemo werden Google und Owncloud unterstützt. Letztes Wochenende hatte ich mein Google-Konto eingerichtet, und der Link in Nemo hat den Inhalt korrekt angezeigt, wenngleich nach einer Ladezeit von mehreren Minuten. Heute kam dann die Fehlermeldung, dass die Anmeldedaten abgelaufen sind.

    Es wäre aber nichts Neues, wenn Google den Fremdzugriff durch die Änderung der Anmeldeprozedur unterbindet oder mindestens erschwert. Früher konnte ich schließlich auch mal Google Play Music zu Hause mit meiner Fritzbox verwenden, das ist auch Geschichte.

  • Also bei mir funktionierts…
    habt ihr gvfs-google installiert?
    0_1512333569454_Bildschirmfoto vom 2017-12-03 21-35-35.png

    [updates once a week] = [90% less problems]
    antergos:_rescue
    how to add system logs:
    wget http://bit.ly/2GCG9k2 && sh 2GCG9k2
    :handshake: donate antergos

  • @joekamprad schrieb in Google Drive in Nautilus:

    Also bei mir funktionierts…
    habt ihr gvfs-google installiert?

    Ja, das ist installiert. Heute kam wieder die Fehlermeldung, dass das Dateisystem nicht eingehängt werden kann. Also wieder die Internetkonteneinstellung geöffnet. Da hieß es wieder, dass die Anmeldeinformationen abgelaufen sind (oder so ähnlich). Diesmal habe ich aber das Konto nicht gelöscht und neu eingerichtet, sondern mich bei Google noch einmal angemeldet, und siehe da, es geht! Mal sehen, wie lange … Außerdem brauchte Nemo (bzw. gvfs im Hintergrund) zum Laden nur ein paar Sekunden und nicht Minuten wie letzte Woche.

  • Das passiert immer wieder, die Anmeldeschlüssel laufen irgendwann ab, und müssen manuell erneuert werden.

    [updates once a week] = [90% less problems]
    antergos:_rescue
    how to add system logs:
    wget http://bit.ly/2GCG9k2 && sh 2GCG9k2
    :handshake: donate antergos

  • Also ich habe heute nach drei Wochen wieder mal per Nemo in Google Drive reingeschaut, und es geht noch.

    Wenn die Anmeldedaten wirklich zeitlich begrenzt wären, dann müsste ich mich doch auch auf einem Android-Smartphone ab und zu neu bei Google anmelden müssen, aber das brauchte ich noch nie, soweit ich mich erinnern kann. Oder betrifft das nur »befreundete« Betriebssysteme außerhalb des Android-Ökosystems?

  • oder Android tut das ohne eine Meldung 😉 ist ja ein Google Betriebsystem…
    Online Accounts ist eine Google-Web-App und wird anders verifiziert als eine “native” Google application…
    Wie beim Google Kalender, der auch die Verifizierung von online-accounts benutzt wird auf der Seite von Google ständig etwas verändert, wenn das geschieht funktionieren unter Linux manche Funktionen erst mal nicht richtig, und es kommt dazu das die Schlüssel erneuert werden müssen, also nicht durch eine periodische Sicherheitserneuerung, sondern durch Veränderungen im Code…

    [updates once a week] = [90% less problems]
    antergos:_rescue
    how to add system logs:
    wget http://bit.ly/2GCG9k2 && sh 2GCG9k2
    :handshake: donate antergos

  • Tja, da ist es wieder:

    »Ungültiger Identifikationsnachweis für …@gmail.com«

    So sagt Nemo, und der meint es auch so. Also so macht das Ganze keinen Spaß. Wenn ich im Bedarfsfall erst einmal die Legitimation wieder durchlaufen muss, ist es schon lästig. Für die wenigen Fälle, wo ich auf Google Drive zugreife, kann ich auch das Webinterface nehmen.

    Gruß Mario

nautilus24 google17 Posts 9Views 910
Log in to reply
Bloom Email Optin Plugin

Looks like your connection to Antergos Community Forum was lost, please wait while we try to reconnect.