Hallo Leute,

Ich habe seit einiger Zeit das Phänomen, dass meine CPU beim Systemstart in einem Kern komplett ausgelastet ist und die anderen kaum verwendet werden. Ich habe schon versucht den Prozess (mit htop) zu finden, der diese Auslastung verursacht, allerdings habe ich nichts auffälliges entdeckt. Mir ist auch aufgefallen, dass der Kern schon vor der Anmeldung mit lightdm auf 100% ist (dafür habe ich im tty mit htop nachgesehen, bevor ein DE geladen wurde).
Bisher hat es mir als Workaround geholfen den Rechner einfach neuzustarten, danach werden alle Kerne gleichmäßig genutzt (was mich etwas verwirrt, da ein Reboot und ein Boot in dieser Hinsicht doch relativ ähnlich sein sollte oder?)

Kennt jemand das Problem und hat eine Idee woran das liegen könnte und wie man das beheben kann?

Hier noch ein paar Informationen:
Mein Prozessor ist ein Intel Core i7-6700
Mein System ist auf dem neusten Stand (hab also Kernel 4.12.3-1-ARCH)

Danke schonmal im Vorraus
– Talvi