• Installationsfehler 655663


    Hallo,

    bei meinem Versuch als absoluter Newbie (Linux + Antergos) Antergos auf meinem Laptop auf sdb (SSD) zu installieren kam der folgende Fehler:

    Antagos Installer - Error
    [Errno 30] Das Dateisystem ist nur lesbar
    Please reference the following number when reporting this
    error: 655663

    Meine sda ist eine große HDD und von mir als /home ( schon befüllt aus einer früheren Installation) angegeben worden.

    Merci für Eure Mühe
    Georg

  • Ich bin nur Moderator und kann mit der Fehlernummer leider nix anfangen…

    Aber erzähl mal wie du bei der Installation vorgegangen bist…
    wohl mit manueller Partition und dann hast du was angegeben für / root und swap e.t.c. (größe, Formatieren ja nein, Dateisystem…) LVM, Verschlüsselung, Desktop Umgebung, Optionen …

    [updates once a week] = [90% less problems]
    http://gofccyourself.com
    my-blog#k
    how to add system logs
    i3 GNOME

  • @geofi said in Installationsfehler 655663:

    Errno 30] Das Dateisystem ist nur lesbar

    Du hast eine Festplatte und eine SSD in Deinem Laptop, richtig? Willst Du Antergos zusätzlich zu einer bestehenden Installation nutzen (z.B. neben Windows)?

    Wurde die SSD nach dem Einbau bereits benutzt (z.B. als zusätzlicher Speicher einer Windowsinstallation)? Ist die SSD bereits partitioniert?

  • Muss soweit irgendein nicht Linuxinternes Dateisystem sein, wahrscheinlich das was versucht wurde ohne Formatierung als /home eingebunden zu werden.
    Gib uns am besten ein

    # sudo fdisk -l
    

    Aus der Live Umgebung (system mit dem Installer Iso gestartet) aus dem Terminal.

    [updates once a week] = [90% less problems]
    http://gofccyourself.com
    my-blog#k
    how to add system logs
    i3 GNOME

  • Hallo,

    Danke erstmal für Eure Hilfe.

    Grundvoraussetzung und wie ich vorgegangen bin bisher:

    Ziel: nur ein System auf allen Festplatten = Antergos neuste Variante in 64bit (kein Windows oder anders Linux etc. hatte ich früher auch nie)

    sda: HDD mit meinem alten Home-Verzeichnis einer ehemaligen Manjaro-Installation
    sdb: SSD früher nur für Manajro und Swap, komplett platt gemacht, manuell partitioniert in 103GB für System und 8GB für Swap (=RAM-Größe) -> da soll jetzt auch wieder das neue 64bit Antergos drauf mit dem eingebundenen alten (und auch neuen) Home auf der HDD / sda Platte

    Dann mit neuster 64bit Live CD (scheint soweit okay zu sein) versucht Antergos zu installieren. Dazu im Verlauf der Installation unter manuelle Partitionierung zuerst die sda als /home ohne Formatierung ausgewählt, dann die sdb für / und also das Antergos-System auch ohne Formatierung (die sdb hatte ich im Live-System schon mit gParted aufgeteilt und formatiert).

    Im zweiten Anlauf nachdem der Fehler kam, nochmal genauso verfahren, aber auf der sdb die Partition für “/” formatiert und die Swap auch neu formatiert. leider wieder der zuerst gepostete Fehler bei der Installation.

    Ich dachte es gibt ein Problem auf der sdb mit der Installation des Systems - aber langsam folge ich dem letzten Post, der überlegt, ob es nicht ein Rechteproblem mit der /home aus dem Vorgängersystem gibt. Ich habe jetzt mal ganz naiv im Antergos-Live-System alle Verzeichnis- und Dateirechte auf 777 gesetzt (bin Newbie :-). Aber interessant ist, ich kann diese alte Partition - die ich als /home haben möchte - im Live-System tadellos lesen (glücklicherweise, die Daten möchte ich nicht verlieren!).

    Ausgabe von sudo fdisk -l:

    [[email protected] ~]$ sudo fdisk -l
    Festplatte /dev/loop0: 1.7 GiB, 1795547136 Bytes, 3506928 Sektoren
    Einheiten: Sektoren von 1 * 512 = 512 Bytes
    Sektorgröße (logisch/physikalisch): 512 Bytes / 512 Bytes
    E/A-Größe (minimal/optimal): 512 Bytes / 512 Bytes
    
    Festplatte /dev/sda: 698.7 GiB, 750156374016 Bytes, 1465149168 Sektoren
    Einheiten: Sektoren von 1 * 512 = 512 Bytes
    Sektorgröße (logisch/physikalisch): 512 Bytes / 4096 Bytes
    E/A-Größe (minimal/optimal): 4096 Bytes / 4096 Bytes
    Festplattenbezeichnungstyp: dos
    Festplattenbezeichner: 0x000db4b2
    
    Gerät      Boot Anfang       Ende   Sektoren  Größe Kn Typ
    /dev/sda1         2048 1465147391 1465145344 698.7G 83 Linux
    [[email protected] ~]$ 
    

    Gib es eine Möglichkeit, meine alte /home perfekt lesbar für das neue Antergos zu machen? Kann ich den die alte Manjaro /home sinnvoll übernehmen oder sollte ich dann “Manjaro-Eigenheiten” zuvor besser rauslöschen?

    Merci für Eure Mühe
    Georg

  • Ich würde dir raten dich nach der Installation um das Einbinden deiner Home Partition zu kümmern.
    Das kann dann auch mit bind gemacht werden (einfach z.B. deinen alten Bilderordner in deine neue Home Partition einbinden)

    Ich sehe bei dir nur eine einzige Festplatte und dein loop system (Installer)

    von einer 2. Festplatte (ssd) sehe ich nichts.
    fdisk -l müsste dir alle installierten Festplatten anzeigen.

    [updates once a week] = [90% less problems]
    http://gofccyourself.com
    my-blog#k
    how to add system logs
    i3 GNOME

  • Hallo,

    ja habe mich auch gewundert, dass die SSD (sdb) nicht zu sehen ist!.

    Gut ich versuche jetzt mal das System ohne Eingriffe komplett mit “Automatik-Home” auf der SSD erstellen zu lassen.

    Merci Georg

  • Vorher bitte aus der Live Umgebung checken ob /dev/sdb sichtbar ist mit fdisk -l oder gparted…

    [updates once a week] = [90% less problems]
    http://gofccyourself.com
    my-blog#k
    how to add system logs
    i3 GNOME

  • @geofi

    Und, hat’s geklappt?

6556631 Posts 9Views 595
Log in to reply