• Installation mit neuem Image nicht möglich


    Der Titel sagt schon alles. Das neue Image funktioniert in VirtualBox, aber nicht als echtes Installationsmedium. Egal wie oft es heruntergeladen wir, egal wie oft es neu gebrannt wird und auch USB nach den Anleitungen funkzionuiert nicht. Man kommt bis zur Auswahl, von Festplatte booten oder Live starten. Nachdem man sich für Livestarten entscheidet, kommt das Antergoslogo und die Pünktchen werden unendlich gezählt, ohne dass man weiter kommt.

  • @marinow was für eine Grafikkarte?

    [updates once a week] = [90% less problems]
    [Li{u}n//u//{i}x] since 1988 - overcoming failure means success
    howto-install-antergos
    how to add system logs
    i3-wm#gnome-shell

  • @joekamprad

    Dell Latitude 4310
    Intel® Core™ i5 CPU M 520 @ 2.40GHz × 4
    Intel® Ironlake Mobile

    4GB RAM

    Bios Legacy Modus

    Ich habe früher bereits schon Mal Antergos ohne Probleme installiert. Es ist eine Neuerscheinung mit dem neuen Installationsimage. Ich habe die Anweisungen zum Erstellen einer USB befolgt, dennoch hat es nicht funktioniert ;) Ich wollte erst garnicht irgendwelche USB-Sticks benutzen. Ich habe die DVD gebrannt und das mehrere Male. Unter Ubuntu unter Windows. Nichts hat geholfen, Immer das gleiche.

  • Sehr seltsam, intel macht eigentlich gar keine Probleme…
    Es wird nicht an deinem Stick liegen, eventuell kannst du testen ob das Minimal-Iso funktioniert.
    Der Installer ist der gleiche nur das es ohne Gnome als Live-Umgebung kommt.

    [updates once a week] = [90% less problems]
    [Li{u}n//u//{i}x] since 1988 - overcoming failure means success
    howto-install-antergos
    how to add system logs
    i3-wm#gnome-shell

  • Ich habe alles probiert, auch die Minimal. Genau das gleiche. Ich hatte schon vermutet, dass mein Brenner spinnt. Dann habe ich Images von Ubuntu, Debian Netinstall, Debian Gnome Live, Antergos, Antergos Minimal,…, gebrannt. Alles funktioniert nur Antergos nicht. Und ich hatte es bereits mit einem älteren Image installiert. Es lief ohne Probleme. Das war vor Weihnachten. Leider habe ich das Image überschrieben :( Interessant ist, dass in VirtualBox, eine Intsallation sowohl von ISO als auch vom DVD-Laufwerk möglich ist.

  • Bild Text
    nomodeset hinzufügen und splash löschen…

    Könnte Abhilfe schaffen eventuell auch ohne nomodeset und nur splash löschen…

    [updates once a week] = [90% less problems]
    [Li{u}n//u//{i}x] since 1988 - overcoming failure means success
    howto-install-antergos
    how to add system logs
    i3-wm#gnome-shell

  • Das hilft doch nur wenn man im Black Screen bootet. Das ist bei mir doch gar nicht der Fall. Zudem installiere ich Antergos und nicht Arch um eben diese Sachen nicht wissen oder machen zu müssen. Ich bin kein PC Experte. Schon vergessen? Antergos is for everyone <- Try it. Well, I did.

  • Ich wollte nur helfen…
    Aber wenn du dich garnicht mit dem System beschäftigen willst, solltes du etwas anderes benutzen.
    Da Antergos die selben Pakete wie Archlinux benutzt (hauptsächlich) wird es immer möglich sein ebenso auf Probleme zu treffen wie bei ArchLinux.

    [updates once a week] = [90% less problems]
    [Li{u}n//u//{i}x] since 1988 - overcoming failure means success
    howto-install-antergos
    how to add system logs
    i3-wm#gnome-shell

  • Für mich stellt sich der Fall so dar:
    Ich habe bereits mit der gleichen Hardware und den gleichen Einstellungen mehrere Male Antergos erfolgreich installiert. Immer nach dem gleichen Muster. DVD heruntergeladen, Gebrannt und ohne Probleme installiert. Ich kann ja verstehen, dass die Probleme meistens vor der Tastatur sitzen, aber in diesem Fall, ist die einzige Abweichung das neue Installationsimage. Vielleicht sollte das mal unabhängig getestet werden.

  • Ich kann das gerne als BUG melden, bin aber eben nur Moderator hier im Forum und kein Entwickler.

    [updates once a week] = [90% less problems]
    [Li{u}n//u//{i}x] since 1988 - overcoming failure means success
    howto-install-antergos
    how to add system logs
    i3-wm#gnome-shell

  • Als Bug melden wäre wirklich sehr nett. Wie gesagt, ich bin systematisch vorgegangen. Ich habe festgestellt, dass das Image im VBox funktioniert und zwar in den Varianten Normal und Minimal und auch als ISO und DVD. Ich habe getestet ob andere Distributionen mit meinem DVD-Brenner erfolgreich gebrannt werden können und funktionieren. Das konnte ich auch ausschließen. Davon abgesehen gibt es nichts anderes an meinem System. Es ist unverändert und im Bios habe ich auch nichts geändert. Alles beim Alten. Die einzige neuerung ist einfach das neue Antergosimage. Es ist auch der Sinn von Antergos eine einfache Installation zu haben, ohne zu verstehen wie es genau läuft, oder habe ich es falsch vernommen?
    Ja, bitte als Bug melden. Vielen Dank im voraus. Liebe Grüße.

  • Die Installation sollte schon einfach sein und bei den meisten ist es das auch.
    “For everyone” meint aber nicht das alles von allein ohne jegliches Problem läuft.
    Aber jemand der sich nicht ständig damit beschäftigt das System zu optimieren, dauernd neue Programme ausprobiert e.t.c. wird wie meine Frau und meine Kinder sehr selten ein größeres Problem haben.
    Es ist aber sinnvoll sich mit dem System zu beschäftigen, das ist der Grundgedanke von Linux.

    [updates once a week] = [90% less problems]
    [Li{u}n//u//{i}x] since 1988 - overcoming failure means success
    howto-install-antergos
    how to add system logs
    i3-wm#gnome-shell

  • Ich habe ja auch nichts optimiert oder gar installiert um Probleme zu bekommen. Ich habe nicht einmal Antergos installiert,…, dieses Mal :)

  • Habe dein Problem bei den Devs gemeldet… die sind aber sicher ziemlich im Stress, Openssl und Gnome updates liegen an…
    Das alte ISO kann auch genommen werden, ist ja auch noch frisch…

    [updates once a week] = [90% less problems]
    [Li{u}n//u//{i}x] since 1988 - overcoming failure means success
    howto-install-antergos
    how to add system logs
    i3-wm#gnome-shell

  • Danke. Ich hoffe dass mit dem nächsten Installimage alles wieder beim Alten ist. Ich werde jetzt mal Manjaro und Apricity testen. Wenn diese im Livemodus starten, kann man nicht die Schuld einfach auf Arch schieben. Gibt es andere Distros die auf Arch basieren und so wie Antergos die gleichen Arch-Repos haben. Apricity ist zumindest so. Aber was noch?

  • Apricity ist nett aber nimm ein vorgefertigtes ISO und versuche dir keins selbst zusammen zu stellen ;)
    Wird aber glaube ich nicht wirklich weiter entwickelt…
    https://wiki.archlinux.org/index.php/Arch-based_distributions

    [updates once a week] = [90% less problems]
    [Li{u}n//u//{i}x] since 1988 - overcoming failure means success
    howto-install-antergos
    how to add system logs
    i3-wm#gnome-shell

  • Gibt es eine Distro mit der ich es am besten testen sollte? Also, eine Distro, die Antergos am nächsten kommt und nicht direkt Arch ist?

  • https://arch-anywhere.org
    Könnte da passen

    [updates once a week] = [90% less problems]
    [Li{u}n//u//{i}x] since 1988 - overcoming failure means success
    howto-install-antergos
    how to add system logs
    i3-wm#gnome-shell

  • @joekamprad said in Installation mit neuem Image nicht möglich:

    Habe dein Problem bei den Devs gemeldet… die sind aber sicher ziemlich im Stress, Openssl und Gnome updates liegen an…
    Das alte ISO kann auch genommen werden, ist ja auch noch frisch…

    Übrigens, wo finde ich ein altes ISO? Das dürfte mein Problem am schnellsten lösen.

  • antergos-17.3-x86_64.iso
    http://linuxtracker.org/index.php?page=downloadcheck&id=495d5fcfde7800603e8e6a50705285ac7c2d4645

    [updates once a week] = [90% less problems]
    [Li{u}n//u//{i}x] since 1988 - overcoming failure means success
    howto-install-antergos
    how to add system logs
    i3-wm#gnome-shell

installation199 neuem1 image10 möglich2 Posts 21Views 1492
Log in to reply